Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eltern-Coaching

 

 

"Erkenne dich selbst, bevor du Kinder
zu erkennen trachtest ...
Unter ihnen allen bist du selbst ein Kind,
das du zunächst einmal erkennen,
erziehen und ausbilden musst."

 

(Janusz Korczak)

 

 

Sie, als Eltern, und ich, als Mensch außerhalb Ihres Systems „Familie“ arbeiten zusammen, wenn es um das Wohl Ihres Kindes geht.

Wir haben dasselbe Ziel:

  • Ihr Kind entwickelt sich harmonisch und wir begleiten es dabei liebevoll
  • Ihr Kind ist stark und fühlt seine Wertigkeit
  • Ihr Kind nimmt interessiert und motiviert am täglichen Leben teil
  • Ihr Kind ist in der Lage sensibel wahrzunehmen, was ihm begegnet und damit achtsam umzugehen
  • Ihr Kind hat Lust und Freude am konzentrierten Lernen in der Schule und im Alltag

 

...und Ihre ganze Familie soll von dieser Entwicklung profitieren!

Immer öfter kommt es jedoch vor, dass Eltern den Problemen Ihres Kindes hilflos gegenüber stehen. Sie sind bereit, das Beste zu geben und wissen doch oft nicht, was dies genau ist. Sie drehen sich im Kreise, weil sie verwoben sind in die „Familie“, die immer ihre ganz eigene „Geschichte“ hat und finden so keinen neutralen Blick auf ihre Situation. Genau hier setze ich an: Ich stehe „außerhalb“ und habe deshalb einen Blickwinkel aus einer gewissen Distanz heraus. Ihr Kind wird von mir anders wahrgenommen als von Ihnen. Und dadurch ist es mir auch möglich, Ihnen eine neue Sicht der Dinge zu vermitteln, verbunden mit interessanten Impulsen, die das Zusammenleben zwischen Ihnen und Ihrem Kind spürbar verbessern können.

 

Praktisch sieht das so aus: 

Sie kommen zu mir und ich höre Ihnen erst einmal nur zu. In „Wohlfühl-Atmosphäre“ unterhalten wir uns vertrauensvoll über Ihr Kind, das ich im besten Fall bereits von der „Lerntherapie“ her kenne, und über Ihr gemeinsames familiäres Umfeld. Da keine Situation mit der anderen zu vergleichen ist, werde ich mit Ihnen individuelle Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Lage erarbeiten. Hierzu  können nach der Feststellung des „Ist-Zustands“ z. B. Visualisierungstechniken, Entspannungsmethoden und das Erlernen eines liebevoll konsequenten Verhaltens Ihrem Kind gegenüber gehören.

Manchmal genügt hierzu ein einmaliges Gespräch, möglich sind jedoch auch regelmäßige therapeutische „Sitzungen“.

„Coaching@home“ beinhaltet mein Angebot, in Ihrem persönlichen Umfeld, sprich bei Ihnen zu Hause,  gemeinsam mit Ihrer Familie an der Lösung Ihrer Probleme zu arbeiten. 

 

 

 "Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, 

das Kind zu formen, sondern ihm zu ermöglichen, sich zu offenbaren."

(Maria Montessori)

...wollen wir gemeinsam daran arbeiten.
 

Bildergebnis für viele kinder haben schwer erziehbare eltern 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?